Aktuelles aus der Bibliothek

Ausleihe von Büchern ab Mai wieder möglich

Anfang Mai 2020 startet die Bibliothek stufenweise mit Ausleihmöglichkeiten von Medien für einen eingeschränkten Benutzer_innenkreis.

Ausleihe von Büchern für Studierende und Promovierende der TU Wien

Lehrbuchsammlung: Ab Montag, 04.05.2020, können die Studierenden der TU Wien Bücher aus der Lehrbuchsammlung der Hauptbibliothek und der Chemie- und Maschinenbaubibliothek online über ihr Bibliothekskonto bestellen. Die Bücher werden per Post zugestellt, da es keine Abholmöglichkeit in der Bibliothek gibt.

Weitere Bücher: Ab Montag, 11.05.2020, können TU Wien Studierende, die an einer Abschlussarbeit schreiben und Promovierende Bücher aus dem Freihandbestand und aus dem Magazin der Hauptbibliothek und der Chemie- und Maschinenbaubibliothek online über ihr Bibliothekskonto bestellen. Die Bücher werden auf dem Postweg zugestellt, da es keine Abholmöglichkeit in der Bibliothek gibt.

Der Service ist nur mittels Weitergabe der in TISS hinterlegten Adress- bzw. Kontaktdaten an die Österreichische Post AG möglich.

So funktioniert’s:

  1. Wichtig: Überprüfen Sie Ihre Zustelladresse im TISS und ändern Sie diese, falls erforderlich, auf Ihren jetzigen Aufenthaltsort. Bücher werden an diese Adresse versandt. Ein Versand ist nur innerhalb Österreichs möglich. Über Ihre E-Mail-Adresse im TISS werden Sie von der Post informiert, wann das Paket losgeschickt wurde. Die Kosten für die Postzustellung trägt momentan die Bibliothek. Wenn die Sendung nicht zugestellt werden kann oder nicht rechtzeitig vom Postamt abgeholt wird, werden Sie für weitere Bestellungen gesperrt. Die Bibliothek übernimmt KEINE Kosten für den Rückversand an die Bibliothek bzw. wenn das Paket nicht zugestellt werden kann. Die Kosten für Retouren tragen also Sie.

Datenschutzinformation zu diesem Service: Für die Versendung von Büchern wird Ihre in TISS hinterlegte E-Mail-Adresse und Zustelladresse (Privatadresse) in das IT-Portal der Post eingegeben. Die Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse ist für die Sendungsverfolgung erforderlich. Die Speicherdauer im IT-Portal beträgt max. 6 Monate. Danach werden Ihre Daten im IT-Portal der Post gelöscht.

 

  1. Studieren Sie an der TU Wien? Dann sind Sie berechtigt, ab 04.05.2020 über Ihr Bibliothekskonto Bücher aus der Lehrbuchsammlung zu bestellen. Die Einrichtung Ihres Bibliotheksausweises erfolgt über TISS: https://www.ub.tuwien.ac.at/entlehnausweis.html.

  2. Studieren Sie an der TU Wien und arbeiten Sie gerade an Ihrer Abschlussarbeit? Dann haben Sie die Möglichkeit, ab 11.05.2020 über Ihr Bibliothekskonto Bücher aus dem Magazin und aus dem Freihandbereich der Bibliothek zu bestellen. Falls Sie zu dieser Personengruppe gehören, aber dennoch nicht bestellen können, haben Sie die Möglichkeit, den Bedarf per E-Mail über den_die Betreuer_in der Abschlussarbeit an ausleihe@ub.tuwien.ac.at zu melden.

  3. Bitte bestellen Sie zur Ausleihe maximal 5 Bücher pro Woche und alle auf einmal, um die Versandkosten niedrig zu halten. Insgesamt dürfen maximal 30 Medien gleichzeitig ausgeliehen werden. Ein Bedarf an mehr als 30 Medien kann über den_die Betreuer_in der Abschlussarbeit unter ausleihe@ub.tuwien.ac.at angemeldet werden. Bitte berücksichtigen Sie dabei, dass Medien derzeit nicht zurückgegeben werden können.

  4. Sie können ausschließlich Medien ausleihen, die grundsätzlich ausleihbar sind. Angaben hierzu finden Sie direkt in CatalogPlus bei der Exemplaranzeige oder in unseren Benutzungsbestimmungen. Bücher, die auch als E-Ressource vorliegen, sind von der Ausleihe ausgenommen. Bitte prüfen Sie dies vorab und nutzen Sie die E-Ressourcen.

  5. Und los geht’s: In CatalogPlus einloggen in Ihr Bibliothekskonto und über den Tab „Standorte/Bestellen“ Literatur bestellen.

  6. Funktioniert etwas nicht? Bücher für die Ausleihe können erst ab 04.05. bzw. 11.05. bestellt werden. Nach diesem Datum überprüfen Sie bitte, ob Sie zum berechtigten Personenkreis gehören. Für Rückfragen wenden Sie Sich an ausleihe@ub.tuwien.ac.at.
Online seit: 28.04.2020

ubtuw_news Alle aktuellen Meldungen sehen >>

toTop