Aktuelles aus der Bibliothek

07.02.2019

Workshops Publizieren und Open Science

Im Sommersemester 2019 bietet die TU Wien Bibliothek wieder einige kurze Workshops für Wissenschaftler_innen rund um das Thema „Publizieren und Open Science“ an. 

Alle Workshops finden im Vortragsraum (5. OG, Hauptbibliothek, Resselgasse 4, 1040 Wien) der TU Wien Bibliothek statt. Anmeldung bis 2 Wochen vor Kursbeginn.

Data management and research ethics (03. April 2019 | 09:00-12:00 | Englisch)

Der Workshop fokussiert auf erfolgreiches Datenmanagement, u.a. durch das Verfassen eines Data Management Plans: Vorgaben von Fördergebern werden vorgestellt, Werkzeuge und Angebote an der TU Wien nähergebracht.

Zielgruppe: Wissenschaftler_innen

Anmeldung: TU Wien-Mitarbeiter_innen  Doktoratsstudierende ohne Anstellung
  

Open-Access-Publizieren: Ein Überblick (06. Mai 2019 | 13:00-14:30 | Deutsch)

In diesem 90-minütigen Workshop wird zunächst ein Überblick über das Open-Access-Publizieren gegeben und z. B. die beiden Wege "Green" (Open-Access-Zweitveröffentlichung) und "Gold" (Open-Access-Erstveröffentlichung) erklärt. Angebote der TU Wien Bibliothek - von Beratung und Finanzierung bis zu Infrastrukturen wie den reposiTUm und Verlagsverträgen - werden ebenso wie konkrete Vorgaben von Fördergebern vorgestellt.

Zielgruppe: Autor_innen wissenschaflicher Publikationen und interessierte Angehörige der TU Wien

Anmeldung: TU Wien-Mitarbeiter_innen  |  Doktoratsstudierende ohne Anstellung 

Kostenfreies Open-Access-Publizieren durch Selbstarchivierung (08. Mai 2019 | 14:00-15:00 | Deutsch)

In 60 Minuten werden zunächst die wichtigsten Eckpfeiler des Open-Access-Publizierens präsentiert; danach werden gemeinsam mit den Teilnehmer_innen in einem Hands-On-Workshop konkrete Möglichkeiten einer Open-Access-Zweitveröffentlichung mittels Selbstarchivierung und Fragen gemeinsam durchgegangen.

Zielgruppe: Autor_innen wissenschaftlicher Publikationen

Anmeldung: TU Wien-Mitarbeiter_innen  Doktoratsstudierende ohne Anstellung
 


22.01.2019

Services der TU Wien Bibliothek: aktualisierte Regelungen

Die TU Wien Bibliothek betreut etwa 30.000 Benutzerkonten und ist täglich von bis zu 4000 Besucher_innen vor Ort frequentiert. Um möglichst faire und gute Benutzungsbedingungen zu gewährleisten, gelten in der Bibliothek bestimmte Regelungen. Alle relevanten Regelungen finden Sie hier:

Bibliotheksordnung (aktualisierte Fassung gültig ab 06.12.2018)
Benutzungsbestimmungen (aktualisierte Fassung gültig ab 06.12.2018)
Gebührenordnung (gültig seit Januar 2018)

Uns ist es ein Anliegen, Mahngebühren zu vermeiden. Die Ausleihfrist für Medien beträgt standardmäßig vier Wochen.

Eine Woche vor Ablauf dieser Frist erhalten Sie daher eine Erinnerung zur Verlängerung oder Rückgabe der Medien.

Bitte beachten Sie möglichst diese erste Frist, denn danach werden leider Mahngebühren fällig.

Seitens der Bibliothek erfolgen nun vier Mahnungen, die wir Ihnen leider jeweils mit € 4,- pro Mahnung und Medium verrechnen müssen.

Bei Fragen zu den geltenden Regelungen zur Nutzung der Services der TU Wien Bibliothek stehen wir gerne zur Verfügung: info@ub.tuwien.ac.at


21.12.2018

Neues Angebot: Englisch-Lektorat

Ihr Paper ist inhaltlich fertig und Sie benötigen nur noch ein Proofreading, Fachlektorat oder eine Übersetzung?

Durch Rahmenvereinbarungen der TU Wien Bibliothek stehen allen Forschenden und Lehrenden der TU Wien ab sofort Lektoratsservices (Englisch, Deutsch und weitere Sprachen) zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung. Besonders an den externen Anbietern ist deren Spezialisierung auf Manuskriptservices für den wissenschaftlichen und akademischen Bereich

Mehr Informationen über die Angebote


23.03.2018

Neuer Vertrag mit Großverlag Wiley

Im neuen Vertrag der Bibliothek mit Wiley konnte der Volltextzugriff von 73 auf etwa 1500 Zeitschriftentitel ausgeweitet werden.

Es besteht nun Volltextzugriff auf alle Zeitschriften der Wiley Online Library bis auf das Jahr 1997 zurück.

Ihr Fachartikel bei Wiley künftig weltweit Open Access verfügbar - kostenfrei

Seit Jahresbeginn haben Autor_innen der TU Wien außerdem die Möglichkeit mittels der Option "OpenOnline" ihre Fachartikel in Wiley-Abozeitschriften kostenlos "Open Access zu stellen". Die Artikel sind dann in der Wiley Online Library bzw. auch in wissenschaftlichen Datenbanken für eine weltweite Leserschaft online kostenfrei zugänglich. Die Option gilt für alle seit Jahresbeginn zur Publikation akzeptierten Manuskripte in Wiley-Abozeitschriften in den Publikationskategorien "Primary Research" und "Review Articles".

Sie kann jeweils von korrespondierenden Autor_innen für einen Artikel beantragt werden und erfolgt komfortabel im Zuge der Annahme eines Artikels (einen detaillierten Ablauf finden Sie auf der Wiley Author Landing Page)

Weiterhin Relevanz des Publikationsfonds bei Wiley-Publikationen

Zusätzlich zum OpenOnline-Angebot bei Abozeitschriften hat Wiley außerdem eine Reihe von Open Access-Zeitschriften. Sollten Sie in einer Open Access-Zeitschrift von Wiley (oder auch anderer Verlagen) publizieren wollen und werden dabei Publikationskosten eingehoben, steht Ihnen wie bisher die Förderung über den Publikationsfonds zur Verfügung.

Weitere Informationen und Beratungskontakte zum Publikationsfond und zum Open Access-Publizieren: http://www.ub.tuwien.ac.at/publizieren/

> Wiley Online Library


22.02.2018

Bibliothek ab 8:00 geöffnet

Mehr Zeit zum Studieren: Ab Montag, 26. Februar 2018 sind die Lern- und Freihandbereiche der Hauptbibliothek bereits ab 8:00 Uhr für Sie geöffnet.

Mit den nochmals erweiterten Öffnungszeiten ist die Bibliothek damit während des Semesters von Montag bis Freitag von 8:00 bis 22:00 Uhr zugänglich.

Das Personal in der Ausleihe (EG) und unser Informationsservice (1. Stock) stehen Ihnen wie gewohnt von 9:00 - 19:00 Uhr zur Verfügung. 

Die Bibliothek reagiert mit der Erweiterung der Öffnungszeiten auf das wichtige Bedürfnis der TU Wien Studierenden nach möglichst lange zugänglichen Lese- und Studienplätzen. 

> Alle Öffnungszeiten (Wochenende, Feiertage, Ferienzeiten, etc.) im Überblick


24.01.2018

Neue Mahngebühren ab Februar

Ab 01.02.2018 gelten die neuen Mahngebühren laut vom Rektorat beschlossener Gebührenordnung der Bibliothek.

 Die Mahngebühr beträgt € 4,00 pro Mahnstufe für jedes überfällige Exemplar.

Geben Sie rechtzeitig Ihre ausgeliehenen Bücher zurück oder verlängern Sie diese im Internet oder telefonisch, um Gebühren zu vermeiden.

> Details


01.01.2018

Beachten Sie unsere Benützungsbedingungen!

Bei der Benützung unseres Elektronischen Angebotes (E-Books, elektronische Zeitschriften, Datenbanken) verpflichten Sie sich dazu, die Benützungsbedingungen einzuhalten.

Die Universitätsbibliothek der TU Wien schließt beim Ankauf der elektronischen Medien Lizenzverträge ab und verpflichtet sich damit, für die Einhaltung der Benützungsbedingungen zu sorgen. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor.

Benützungsbedingungen


22.09.2017

Leseplatzreservierung für 30 Minuten

In der Hauptbibliothek werden auf Grund der Knappheit von Arbeitsplätzen auf Wunsch zahlreicher Studierender Pausenscheiben eingesetzt.
Maximale Pausendauer: 30 Minuten.
Die Pausenscheibe funktioniert einfach und unkompliziert wie eine Parkuhr. Wird die maximale Pausendauer überschritten oder ist keine Pausenscheibe ausgelegt, dürfen andere Bibliotheksbenützer/-innen den Arbeitsplatz in Anspruch nehmen (vorhandenes Material auf dem Tisch kann zur Seite geschoben werden).

 Die Bibliothek hofft durch diese Maßnahme, das knappe Gut Arbeitsplatz besser und gerechter nutzen bzw. verteilen zu können.

Die Pausenscheibe erhalten Sie bei der Zentralen Information im 1. Stock oder in der Ausleihe im Erdgeschoß. Bitte geben Sie sie beim Verlassen der Bibliothek in der Ausleihe ab oder lassen Sie sie am Tisch liegen.


22.05.2017

Birkhäuser "Basics Online": Neue Architektur-Ebooks

Alle bisher erschienenen 32 Bände der Birkhäuser Reihe „Basics“ stehen nun sowohl gedruckt (teilweise in der Lehrbuchsammlung) als auch als E-Book zur Verfügung.

Über Birkhäuser "Online Basics": 7 Themenblöcke decken die wichtigsten Ausbildungsfelder ab: Entwurf, Architekturdarstellung, Konstruktion, Gebäudetechnik, Berufspraxis, Landschaftsarchitektur und Städtebau

50 weitere Titel und 2 neue Themenblöcke (Baustoffe, Baugeschichte) sind in Planung

> Birkhäuser Basics Online Titel über den Bibliothekskatalog


17.02.2017

Sonntagsöffnung der Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek reagiert auf den wiederholt geäußerten Wunsch ihrer Nutzer_innen nach umfangreicheren Öffnungszeiten und macht ihr Haus in der Resselgasse sonntags von 10.00 – 17.00 Uhr zugänglich.

Die Sonntagsöffnung wurde vorerst bis Ende des Sommersemesters 2017 verlängert. Ausnahmen sind der Ostersonntag und Pfingstsonntag - an diesen beiden Sonntagen sind die Freihandbereiche der Hauptbibliothek geschlossen.

Die Universitätsbibliothek bedankt sich bei allen Benutzer_innen, die Feedback zur Sonntagsöffnung an info@ub.tuwien.ac.at und die Facebook-Seite der Universitätsbibliothek abgegeben haben.


06.04.2016

Building Types online - neue Datenbank verfügbar!

Ab sofort besteht ein campusweiter Zugang zur Datenbank „Building Types online“.

Die Datenbank enthält eine umfangreiche internationale Auswahl zeitgenössischer Architekturprojekte: von Wohn- und Bürogebäuden über Industriebauten zu Museen, Schulen, Bibliotheken und anderen Gebäudetypen, sowie Grundrisse und andere Planzeichnungen in sehr guter Qualität.

Zugang: http://www.degruyter.com/view/db/bdt

Über eine systematische, intelligente und vielfältig kombinierbare Suchstruktur bietet sie Zugang zu beispielhaften Lösungen für zahlreiche Entwurfsaufgaben. Sie erleichtert Forschung und Recherche zu Fragestellungen der Entwurfs- und Gebäudelehre. Einen großen Schwerpunkt der Datenbank bilden Wohnbauten als zentrale architektonische Aufgabe. Weitere wichtige Gebäudekategorien sind Schulen und Kindergärten, Bürobauten, Museen, Sakralbauten, Bibliotheken, Industrie- und Forschungsbauten.

Nähere Informationen auf der Verlagswebsite.


ubtuw_news Nachrichten aus dem Archiv sehen >>

toTop