Datenbanken

ATTENTION! Mit dem Anklicken der Links dieser Seite verpflichten Sie sich zur Einhaltung der Benützungsbedingungen !


Zu den Datenbanken (DBIS)
Chemie-Datenbanken

Die Bibliothek der TU Wien stellt neben dem Online-Katalog zahlreiche Datenbanken TU-weit für Studierende oder Institutsangehörige der TU Wien zur Verfügung. Diese werden über die Plattform DBIS (Datenbanken-Informationssystem) angeboten.

Welche Informationen liefern die Datenbanken?

Im wesentlichen werden faktenbezogene Datenbanken und bibliographische oder literaturbezogene Datenbanken angeboten.

Diese Verzeichnisse sind meist keine bloße Aufzählung von Titeln, sondern sorgfältig strukturierte Information, die aufgrund differenzierter Methoden der inhaltlichen Erschließung eine effektive Suche und gleichzeitig einen weiten Einblick in die Fachliteratur ermöglicht, da sehr viele dieser Datenbanken über Abstracts (Kurzbeschreibungen) der nachgewiesenen Literaturstellen verfügen. Zunehmend ist auch der elektronische Volltext der Artikel enthalten.

Einen Großteil der in den Datenbanken nachgewiesenen Literatur werden Sie in der Bibliothek der TU finden, in gedruckter oder elektronischer Form (elektronische Zeitschriften, IEEE Electronic Library uvm.)

Nicht in der Bibliothek vorhandene Literatur besorgen Ihnen Document Delivery und Fernleihe.

Die lizenzierten elektronischen Informationsquellen können von allen Rechnern mit einer IP-Adresse im Bereich der TU Wien abgefragt werden, von außerhalb der TU Wien durch Studierende und Mitarbeiter_innen über Web-VPN, bzw. bei technischen Problemen mit WebVPN über VPN (erfordert Installation von Software).
> mehr zum externen Zugriff

Top